das kostenlose branchenbuch muenchen

Chiropraktiker München

Suche
Bedienungshilfe zu Chiropraktiker in München
  • In 'Branchen von A-Z' finden Sie Schlagwort-Branchen alphabetisch aufgelistet.
  • Über die Liste der Stadtteil können Sie Ihre Suche auf einen bestimmten Stadtteil eingrenzen.
  • Verwande Themen zu 'Chiropraktiker' finden Sie auf der linken Seite.

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Kunden aus dem Bereich Chiropraktiker in München

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Basiseinträge aus dem Bereich Chiropraktiker in München

Dr. med. Rosemarie Pust  - 
Firmen-Info
Dr. med. Rosemarie Pust Zugspitzstraße 27
85540 Haar
Deutschland (Bayern)
Herzlich Willkommen bei Dr. med. Rosemarie Pust in München Haar - Einer meiner Schwerpunkte ist der ...
Chiropraktiker

Der Chiropraktiker ist ein Spezialist, der eine komplementärmedizinische, biomechanische Behandlungsmethode anwendet. Damit verfolgt der Chiropraktiker das Ziel, die normale Beweglichkeit der Gelenke und der Wirbelsäule zu erhalten oder wiederherzustellen. Insbesondere berücksichtigt der Chiropraktiker dabei das gestörte Gelenkspiel und die Verschiebung. Die verschiedenen Methoden, die ein Chiropraktiker anwendet sind: Adjustierung, Traktion, Mobilisation, Weichteilbehandlung, Reflextechniken. Die Adjustierung erzielt der Chiropraktiker mit speziell erlernten Handgriffen. Mit dieser Anwendung hebt er Verschiebungen auf, um damit den Druck auf die Spinalnerven oder das Rückenmark zu beseitigen. Mit der Traktion entfernt der Chiropraktiker durch Zug die Gelenkpartner, was eine Druckminderung zur Folge hat, die Entlastung und Schmerzlinderung bedeuten kann. Außerdem verbessert sich durch die Dehnung der Bänder und der Gelenkkapsel die Beweglichkeit. Um das verloren gegangene Gelenkspiel, und somit auch die Beweglichkeit wieder herzustellen, bewegt der Chiropraktiker beim so genannten translatorischen Gleiten (Mobilisation) die Gelenkteile parallel gegeneinander. Bei der Weichteilbehandlung wird durch Dehn- und Entspannungstechniken die Muskulatur so verlängert, dass sie sich dem neugewonnenen Gelenkspiel anpasst. Reflextechnik bedeutet, dass der Chiropraktiker unter gezielter Ausnutzung von Nervenreflexen die Spannung der Muskulatur und die Schmerzwahrnehmung beeinflusst. Komplexe Reflextherapien gestatten es dem Chiropraktikern auch auf das zentrale Nervensystem einzuwirken, z.B. auf das vegetative Nervensystem und auch auf kognitive Bereiche.

Info für Firmen

Unternehmen können im kostenlosen branchenbuch fünf Einträge kostenlos schalten.

Hier anmelden

Google Anzeigen