das kostenlose branchenbuch muenchen

Diabetologe München

Suche
Bedienungshilfe zu Diabetologe in München
  • In 'Branchen von A-Z' finden Sie Schlagwort-Branchen alphabetisch aufgelistet.
  • Über die Liste der Stadtteil können Sie Ihre Suche auf einen bestimmten Stadtteil eingrenzen.
  • Verwande Themen zu 'Diabetologe' finden Sie auf der linken Seite.

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Kunden aus dem Bereich Diabetologe in München

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Basiseinträge aus dem Bereich Diabetologe

Gefässzentrum Münchner Freiheit  - 
Firmen-Info
Gefässzentrum Münchner Freiheit Haimhauserstraße 4
80802 München
Deutschland (Bayern)
Willkommen im Gefäßzentrum Münchner Freiheit in München Schwabing - Einer unserer Schwerpunktbereiche ...
Diabetologe

Das Fachgebiet der Diabetologen nennt man Diabetologie - die Diabetologie ist eine eine in ihrer Bedeutung im Steigen begriffene Disziplin der Medizin. Entsprechend ist auch die Zahl der diabetologischen Ärzte aktuell eher im Steigen begriffen. Diabetologen beschäftigen sich mit der volkstümlich Zuckerkrankheit genannten Diabetes mellitus. Diabetologen diagnostizieren und behandeln die Zuckerkrankheit. Ihre Ursache hat die Diabetes mellitus in einer Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse. Die in ihr verstreut liegenden Inselzellen bilden die beiden Hormone Insolin und Glukagon, der Inselapparat gibt diese über die Bauchspeicheldrüse ab. Glukagon erhöht, Insulin senkt den Blutzuckerspiegel. Bleibt die Insulinproduktion aus, so entgleist der Zuckerstoffwechsel; der Blutzuckerspiegel steigt auf sehr hohe Werte. Die Nieren wollen diesen Zucker ausscheiden und verlieren dabei sehr viel Wasser. Der Patient muss häufig Wasser lassen, der Körper trocknet aus, der Patient hat großen Durst. Im weiteren Verlauf kann es zum Zusammenbruch des gesamten Stoffwechsels kommen. Durch gezielte regelmäßige Verabreichung von Insulin wird der Blutzuckerspiegel wieder ins Gleichgewicht gebracht. Diabetes mellitus ist eine chronische Krankheit - bereits bei ersten Anzeichen dafür sollte ein Diabetologe zu Rate gezogen werden. In den Industrienationen - entsprechend natürlich auch in München - hat sie in den letzten Jahrzenten zugenommen, ca. 3 % der Gesamtbevölkerung sind davon betroffen. Neben äußeren Faktoren, z. B. Ernährung, spielen auch Erberkrankungen eine Rolle für das Zustandekommen der Krankheit.

Info für Firmen

Unternehmen können im kostenlosen branchenbuch fünf Einträge kostenlos schalten.

Hier anmelden

Google Anzeigen