das kostenlose branchenbuch muenchen

Fliesen München

Suche
Bedienungshilfe zu Fliesen in München
  • In 'Branchen von A-Z' finden Sie Schlagwort-Branchen alphabetisch aufgelistet.
  • Über die Liste der Stadtteil können Sie Ihre Suche auf einen bestimmten Stadtteil eingrenzen.
  • Verwande Themen zu 'Fliesen' finden Sie auf der linken Seite.

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Kunden aus dem Bereich Fliesen in München

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Basiseinträge aus dem Bereich Fliesen in München

Fliesencenter Hils GmbH  -  Fliesen Naturstein Marmor Granit
Firmen-Info
Fliesencenter Hils GmbH Johann-G.-Gutenberg Str 20
82140 München/Olching
Deutschland (Bayern)
Wir importieren Fliesen für Sie direkt aus aller Welt Unsere Hauptlieferanten zählen zu den leistungsfähigsten ...
Ofen Frei - Inh. Manfred Frei  -  Kaminöfen, Fliesen, Herde, Edelstahlkamine
Firmen-Info
Ofen Frei - Inh. Manfred Frei Hauptstrasse 30
87757 Kirchheim
Deutschland (Bayern)
Kaminofen- und Pelletofenstudio mit Fliesen- und Herdausstellung. Familiengeführter Fliesenlege- und ...
Fliesen

Fliesen sind kleine dünne Platten aus Stein oder Ton. Hauptverwendungszweck ist die Verkleidung von Wänden, Fussböden u.a. Wegen ihrer vielseitigen Eigenschaften in Form, Farbe, Oberflächenstrucktur und Härte sind Fliesen zur Abdeckung von Beton, Ziegelwerk, Mörtel u.a. geradezu prädistiniert. Sowohl im Innen- wie im Außenbereich finden Fliesen aus verschiedensten Materialien immer mehr Verwendung. Fliesen werden mittels eines Haftmittels auf dem Untergrund festgemacht und hinterher verfugt. Allein durch die unterschiedliche Anordnung der Platten oder unterschiedlich gefärbte Platten läßt sich eine gefällige Wirkung erziehlen. Je nach Beanspruchung oder Einsatzort verwendet man Fliesen unterschiedlichen Härtegrades oder unterschiedlicher Oberflächenstruktur. Fliesen aus Naturstein (Schiefer, Kalkstein) gewinnt man durch Spalten des Ausgangsmaterials in dünne Platten, die anschließend in die gewünschte Form geschnitten werden. Künstlich hergestellte Fliesen aus Ton lassen sich bezüglich ihrer Eigenschaften in beliebiger Abstufung herstellen. Dabei kommt es auf Art und Anteil der Beimengungen, auf die unterschiedlichen Techniken bei der Bearbeitung der Ausgangsmasse sowie Unterschiede beim Brennvorgang bezüglich Temperaturhöhe, Brenndauer und Anzahl der Brenngänge an. Der Brennvorgangt findet im Tunnelofen statt, wo die Temperatur langsam erhöht wird (bis 95 Grad). Die ersten gebrannten Fliesen gab es schon vor über 10.000 Jahren in Ägypten und in Mesopotamien (Königsgräber, Zikkurats). Erst im Laufe des Mittelalters kamen sie ihren Weg über Frankreich und die Niederlande in die norddeutschen Städte. Mit der industriellen Fertigung im 19. Jahrhundert traten Fließen ihren Siegeszug als Verkleidungsmaterial an.

Info für Firmen

Unternehmen können im kostenlosen branchenbuch fünf Einträge kostenlos schalten.

Hier anmelden

Google Anzeigen