das kostenlose branchenbuch muenchen

Laminierung München

Suche
Bedienungshilfe zu Laminierung in München
  • In 'Branchen von A-Z' finden Sie Schlagwort-Branchen alphabetisch aufgelistet.
  • Über die Liste der Stadtteil können Sie Ihre Suche auf einen bestimmten Stadtteil eingrenzen.
  • Verwande Themen zu 'Laminierung' finden Sie auf der linken Seite.

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Kunden aus dem Bereich Laminierung in München

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Basiseinträge aus dem Bereich Laminierung in München

Zehrer Laminierungen -  -  Laminieren und Laminierungen München
Firmen-Info
Zehrer Laminierungen - Neumarkter Straße 21a
81673 München
Deutschland (Bayern)
Traditionsunternehmen aus München in der Papierveredelung und Weiterverarbeitung mit prompter Erledigung ...
Laminierung

Im allgemeinen Sprachgebrauch - und somit auch für den der Menschen bedeutet der Begriff Laminieren oder Laminierung für das Verschweißen von Dokumenten bzw. das Versiegeln von Druckerzeugnissen und Fotos, mittels bestimmter Laminier-Techniken. Laminierte Papiere, Urkunden, Fotos etc. erschweren Fälschungen, schützen vor Nässe und vor Abrieb bei häufigem Gebrauch. Gebräuchliche Techniken beim Laminieren sind das Heißlaminieren und das Kaltlaminieren. Beim Heißlaminieren reagieren die beiden mit festem Klebstoff beschichteten Folienflächen (Kunststofflagen) durch Einwirkung von Wärme zwischen 60 und 80 °C. Die beheizbaren Rollen des Laminators liefern die benötigte Temperatur. Gleichzeitig pressen sie die Folie auf das zu versiegelnde Papier, wobei der Klebstoff die Komponenten zuverlässig miteinander verbindet. Seine hervorragenden Eigenschaften erreicht das laminierte Produkt nach erfolgter Abkühlung. Beim Kaltlaminieren erfolgt das Verschweißen, bzw. das Verkleben der Folien durch Druck. Besondere Bedeutung erfährt die Laminierung bei den Spezialbetrieben dort, wo es um Schutz vor Abrieb, Schmutz, Feuchtigkeit und Sicherheit geht. Für mehr oder weniger alltägliche Begegnungen mit laminierten Gegenständen stehen hier: Ausweispapiere, Pässe, laminierte Landkarten, Speisekarten, Fahrpläne, Bedienungsanleitungen usw. All das wird bei den Laminierunternehmen gemacht. Das Laminieren von Papieren und Urkunden und Dokumenten wird aus nahe liegenden Gründen besonders intensiv von Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen nachgefragt. Verschweißt und versiegelt werden Arbeitsblätter, Hinweisschilder, allgemeine Texte, Freie Arbeiten, Stundenpläne, Schülerausweise, Namensschilder etc. Ein spezieller Bereich der Laminierung ist das Laminieren von Holz und Metall mit vielfältigen Anwendungsbereichen in Handwerk und Industrie.

Info für Firmen

Unternehmen können im kostenlosen branchenbuch fünf Einträge kostenlos schalten.

Hier anmelden

Google Anzeigen