das kostenlose branchenbuch muenchen

Obermenzing

Suche
Bedienungshilfe zu Obermenzing in München
  • In 'Branchen von A-Z' finden Sie Schlagwort-Branchen alphabetisch aufgelistet.
  • Klicken Sie links um Firmen zu einer bestimmten Branche im gewählten Stadtteil zu suchen.

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig
Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig
Obermenzing in München

Lage Obermenzing

Obermenzing liegt im westlichen Stadtgebiet, eingebettet in die Nachbarstadtteile Nymphenburg, Pasing, Aubing, Langwied und Untermenzing.

 

Profil Obermenzing

Obermenzing verdankt sein positives Image als Wohngebiet seinem Dorfkern mit der Kirche St. Georg und dem um die Ortsmitte liegenden Villenviertel mit Gebäuden, die überwiegend in die Zeit nach 1945 datieren. Ausgleichend zu den stark frequentierten Zubringern zur Autobahn 8 München-Stuttgart wirken die Grünflächen entlang der Würm und die Parkanlage zwischen Am Durchblick und der Realschule und den Sportanlagen an der Grandlstraße. Ein kulturhistorischer Blickfang ist das spätgotische Schloß Blutenburg aus dem 12. Jahrhundert. 1432 wird das Schloß unter dem Namen Pluedenburg erstmals erwähnt. In der Wasserschloss-Anlage befinden sich die Internationale Jugendbibliothek, das Michael-Ende-Museum und im Torturm eine Erich-Kästner-Gedenkstätte. Die in der Nähe des Schlosses Blutenburg stehende spätgotische Dorfkirche St Wolfgang bot früher Pilger auf dem Weg nach St. Wolfgang im Salzkammergut Schutz und Einkehr. Mit der S-Bahnlinie 2 und verschiedenen Buslinien ist Obermenzing an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden.

 

Historie Obermenzing

Ausgrabungsfunde auf dem Gebiet von Obermenzing weisen auf eine Besiedlung schon im vorchristlichen 12. Jahrhundert hin. Beurkundet ist die Schenkung der Edlen Cortescalch und Deotpald von Besitzungen in Menzing an die Kirche in Freising im Jahre 817. Ein Ortsadel mit dem Titel de Mencingin ist für das 12. resp. 13. Jahrhundert nachgewiesen. Die Ortsbezeichnung Obermenzing ist erstmals in der Konradinischen Matrikel vermerkt im Zusammenhang mit der Kapelle St. Georg. Der Bau des Schlosses Blutenburg im Auftrag von Herzog Albrecht III. fällt in den Zeitraum 1431 bis 1440. Eine eigenständige Gemeinde wurde Obermenzing mit den Ortsteilen Blutenburg und Pipping im Jahr 1818. Die Eingemeindung nach München erfolgte 1938.


Die nachstehenden Angaben sind bezogen auf den Stadtbezirk Pasing-Obermenzing.


Fläche Obermenzing

Der Stadtbezirk Pasing-Obermenzing umfasst eine Fläche von rund 1.600 ha.


Bevölkerung Obermenzing

Zuletzt wurden im Stadtbezirk ca. 61.000 Bürger gezählt. Davon entfallen ca. 17% auf SeniorInnen über 65 Jahre und ca. 16% auf Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Von ca. 34.000 Haushalten sind ca. 49% Single-Haushalte, ca. 33% kinderlose Mehrpersonen-Haushalte und ca. 18% Haushalte in denen auch Kinder wohnen.


Industrie/Gewerbe Obermenzing

Industrie-, Handels-, Verkehrs- und Dienstleistungsunternehmen sind im Stadtbezirk angesiedelt.

 

Bildung/Kultur Obermenzing

27 Schulen bietet der Stadtbezirk an, davon acht Volksschulen, eine Volksschule für Behinderte, drei Realschulen, fünf Gymnasium und zehn Berufliche Schulen. Musisch und kulturell orientierten Bürgern stehen sieben öffentliche Bibliotheken, ein Museum und ein Theater zur Verfügung.


Sport in Obermenzing

Relaxen und Sporteln können die Bürger auf rund 200 ha Erholungs- und Sportflächen mit 22 Sportanlagen, einem Frei- und einem Hallenbad.

Info für Firmen

Unternehmen können im kostenlosen branchenbuch fünf Einträge kostenlos schalten.

Hier anmelden

Google Anzeigen