das kostenlose branchenbuch muenchen

Registrierkasse München

Suche
Bedienungshilfe zu Registrierkasse
  • In 'Branchen von A-Z' finden Sie Schlagwort-Branchen alphabetisch aufgelistet.
  • Über die Liste der Stadtteil können Sie Ihre Suche auf einen bestimmten Stadtteil eingrenzen.
  • Verwande Themen zu 'Registrierkasse' finden Sie auf der linken Seite.

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Kunden aus dem Bereich Registrierkasse

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig

Basiseinträge aus dem Bereich Registrierkasse

Wägesystem München GmbH  -  Kassen für alle Anwendungsbereiche
Firmen-Info
Wägesystem München GmbH Friedenstrasse 18
81671 München
Deutschland (Bayern)
Wägesystem München GmbH - an der Grenze zwischen Haidhausen und Ramersdorf - Ihr Partner für Registrierkassen ...
Registrierkasse

Eine Registrierkasse wird überwiegend im Einzelhandel eingesetzt. Die Registrierkasse rechnet, speichert Daten und druckt Belege aus dient als Behältnis für Bargeld. Erfunden wurde die Registrierkasse im Jahr 1879 von einem Herrn Ritty in Ohio. Seine Registrierkasse war zwar simpel aber dem Zweck dienlich - sie verhinderte den diebischen Zugriff (des Personals!) auf Geldmünzen und -scheine. Das, was sich im Laufe der Jahre daraus entwickelte war die weltweit sehr erfolgreich vertriebene Registrierkasse mit dem Label NCR. Trotz technischer Fortentwicklung ist die Registrierkasse auch heute noch präsent. Für die Registrierkasse spricht die einfach in der Handhabung und der günstige Preis. Die zeitgemäße Registrierkasse ist ein PC mit speziellen Hardware- und Softwarekomponenten, verbunden mit einem Warenwirtschaftssystem für Buchhaltung, Kontrolle der Lagerhaltung und zur Nachbestellung der verkauften Ware. Periphere Geräte einer Registrierkasse sind in der Regel Barcode-Scanner, Kundendisplay, elektronische Waagen und Kreditkarten-Lesegeräte.

Info für Firmen

Unternehmen können im kostenlosen branchenbuch fünf Einträge kostenlos schalten.

Hier anmelden

Google Anzeigen