das kostenlose branchenbuch muenchen

Riem

Suche
Bedienungshilfe zu Riem in München
  • In 'Branchen von A-Z' finden Sie Schlagwort-Branchen alphabetisch aufgelistet.
  • Klicken Sie links um Firmen zu einer bestimmten Branche im gewählten Stadtteil zu suchen.

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig
Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig
Riem in München

Lage Riem

Riem liegt an der östlichen Peripherie von München. Die Nachbarstadtteile Bogenhausen und Trudering grenzen im Westen bzw. im Süden an Riem. Die restliche nördliche und östliche Stadtteillinie ist identisch mit der Stadtgrenze in diesem Bereich.

 

Profil Riem

Nach der Abwanderung des Internationalen Flughafens in's Erdinger Moos veränderte sich das Bild von Riem erheblich. Auf dem ehemaligen Areal des Flughafens entstand die 1998 eröffnete Neue Messe München mit 140.000 m² Ausstellungsfläche in Hallen und 280.000 m² Freifläche und das Stadtteilviertel Messestadt Riem. 450.000 m² wurden erschlossen für Büro-, Verwaltungs- und Gewerbeeinheiten. Im Einkaufszentrum Riem-Arkaden bieten auf 30.000 m² Verkaufsfläche 120 Geschäfte ihre Waren und Dienstleistungen an. Hinterlassenschaften der Bundesgartenschau 2005 sind eine großflächige Parkanlage und ein in der Sommerzeit stark frequentierter Badesee.
Mit der S-Bahnlinie 2, der U-Bahnlinie 2 und verschiedenen Buslinien ist Riem mit dem öffentlichen Verkehrsnetz verknüpft.


 

Historie Riem

Archäologische Funde weisen auf eine Besiedlung des Areals um 700 v.Chr. Hin. Ein fränkischer Ritter mit seinem Gefolge soll sich um 700 hier niedergelassen haben. Über dem Datum der ersten Beurkundung liegt ein leichter Nebel. Unterschiedliche Quellen nennen die Jahre 788, 957 und 972. Mit der Deutung des Namens Riema, der wahrscheinlich im 9. Jahrhundert entstand, ist es nicht besser bestellt. Eine Ringförmige Anordnung von Höfen um die damalige Kirche wird als Namensgeber gehandelt. Eine andere Theorie übersetzt Riema mit Niederlassung am Kanal bzw. Niederlassung an der Traufe und beruft sich auf den Grundwasserstrom Hüllgraben, der sich bei Riem an die Oberfläche wagt. Eine Urkunde aus dem 1183 dokumentiert zweifelsfrei die Existenz der St.-Martins-Kirche. In Zeiten als der Postillion noch hoch auf dem Gelben Wagen mit Pferdegespann und Posthorn an den Lippen Personen und Sachen transportierte, war Riem eine ranghohe Poststation und ein Platz von vornehmer Gastlichkeit (das heutige Hotel Prinzregent an der Messe ist in dieser Tradition) für Reisende auf der Strecke München-Mühldorf. Eigenständig wurde die Gemeinde Riem 1818. Nach zeitweiligen Tendeleien mit der Nachbargemeinde Dornach, wurde Riem 1937 nach München eingemeindet. Die auch heute noch betriebene Galopprennbahn Riem wurde in den Jahren von 1895 bis 1897 errichtet.


Die nachstehenden Angeben sind bezogen auf den Stadtbezirk Trudering-Riem.


Fläche Riem

Der Stadtbezirk Trudering-Riem umfasst eine Fläche von rund 2.200 ha.


Bevölkerung Riem

Zuletzt wurden im Stadtbezirk ca. 48.000 Bürger gezählt. Davon entfallen ca. 14% auf SeniorInnen über 65 Jahre und ca. 18% auf Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Von ca. 24.000 Haushalten sind ca. 43% Single-Haushalte, ca. 35% kinderlose Mehrpersonen-Haushalte und ca. 22% Haushalte in denen auch Kinder wohnen.


Industrie/Gewerbe Riem

Nennenswerte gewerbliche Ansiedlungen stehen auf Truderinger Seite im Bereich Am Moosfeld. Im Aufwärtstrend liegt auch hier die Entwicklung des Dienstleistungssektors, der das Gros der Arbeitsplätze bereitstellt.

 

Bildung/Kultur Riem

Zehn Schulen bietet der Stadtbezirk an, davon sieben Volksschulen, zwei Volksschulen für Behinderte und eine Berufliche Schule. Musisch und kulturell orientierten Bürgern stehen zwei öffentliche Bibliotheken zur Verfügung.


Sport in Riem

Relaxen und Sporteln können die Bürger auf rund 240 ha Erholungs- und Sportflächen mit neun Sportanlagen.

Info für Firmen

Unternehmen können im kostenlosen branchenbuch fünf Einträge kostenlos schalten.

Hier anmelden

Google Anzeigen