das kostenlose branchenbuch muenchen

Haidhausen

Suche
Bedienungshilfe zu Haidhausen in München
  • In 'Branchen von A-Z' finden Sie Schlagwort-Branchen alphabetisch aufgelistet.
  • Klicken Sie links um Firmen zu einer bestimmten Branche im gewählten Stadtteil zu suchen.

Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig
Google Anzeigen
Händler-Info
  • Shop
  • günstig
Haidhausen in München

Lage Haidhausen

Haidhausen liegt auf der Isarhochterrasse, eingebettet in die Nachbarstadtteile Bogenhausen im Norden, Berg am Laim im Osten und Au im Süden. Nach Westen bildet die Isar eine natürliche Grenzlinie.

 

Profil Haidhausen

Analog zu Schwabing hat Haidhausen ein Szene- und Amüsier-Image. Grundlage dafür war ein Strukturwandel des Stadtteils, der ausgelöst wurde durch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen in den 70er Jahren. Haidhausen ist heute auch Synonym für eine reges und formenreiches Kulturleben. Das weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Kulturzentrum am Gasteig beherbergt die Philharmonie, das Richard-Strauss-Konservatorium, die Stadtbibliothek und die Volkshochschule. Weitere öffentliche Einrichtungen sind der Bayerische Landtag und das Klinikum rechts der Isar. Der strukturelle Wandel hat auch viele Straßenbilder zu Lasten von Geschäften des täglichen Bedarfs verändert. Vorherrschend sind Boutiquen, Antiquitätengeschäfte, Banken, Reisebüros Galerien und trendorientierte Lifestyle-Läden. Wer's ruhiger liebt findet Entspannung in den Maximiliansanlagen rund um das Maximilianeum und vom Gasteig bis hin nach Bogenhausen. Und alle, die stilvoll ihre Seele baumeln lassen wollen, sind im Müllerschen Volksbad herzlich willkommen und entsprechend gut aufgehoben.

 

Historie Haidhausen

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Haidhausen bereits 808. „Heidhusir" (Häuser auf der Heide) war der damalige Name der kleinen Ansiedlung mit Kirche. Der Weg von München nach Haidhausen führt(e) über einen „gaachen Steig", einen steilen Weg. Aus diesem „gaachen Steig" wurde im Laufe der Zeit Gasteig und damit zum Namensgeber für das bekannte Kulturzentrum. Von Bedeutung für das mittelalterliche Haidhausen war seine Lage an der Salzstraße zwischen Bad Reichenhall und Augsburg. Das Dorf vor der Stadt, wie das benachbarte Au ein Viertel mit Herbergen für Handwerker, Gewerbetreibende, Arbeiter und Tagelöhner, wurde 1854 nach München eingemeindet. Die Expansion der Stadt München bedingte eine wachsende Zahl von Beamten, Angestellten und Arbeitern. Zusätzlicher Wohnraum wurde geschaffen. Haidhausen entwickelte sich zu einer Vorstadt. In Anlehnung an städtische Strukturen in Frankreich, entstand nach dem Krieg 1870/71 das Franzosenviertel.

 

Die nachfolgenden Angaben sind bezogen auf den Stadtbezirk Au-Haidhausen.


Fläche Haidhausen

Die Gesamtfläche des Stadtbezirks Au-Haidhausen beträgt rund 420 ha.

 

Bevölkerung Haidhausen

Rund 52.000 BürgerInnen leben in Au-Haidhausen, davon entfallen ca. 14% auf SeniorInnen über 65 Jahre und ca. 12% auf Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Von rund 36.000 Haushalten sind über 60% Single-Haushalte, ca. 25% kinderlose Mehrpersonen-Haushalte und ca. 13% Haushalte in denen auch Kinder wohnen.


Industrie/Gewerbe Haidhausen

Die in früheren Jahren das Ortsbild prägenden Handwerksbetriebe sind heute nicht mehr repräsentativ. Im Zuge der Stadtsanierung und strukturellen Veränderungen entstanden zahlreiche Bürokomplexe in denen überwiegend Dienstleistungsunternehmen domizilieren, die auch das Gros der Arbeitsplätze bereitstellen.

 

Bildung/Kultur Haidhausen

34 Schulen im Stadtbezirk teilen sich auf in acht Volksschulen, eine Volksschule für Behinderte, drei Realschulen, vier Gymnasien und 18 Berufliche Schulen. Kulturell interessierten Bürgern stehen ein Museum, 11 öffentliche Bibliotheken, fünf Theater und sechs Kinos zur Verfügung.

 

Sport in Haidhausen

Von rund 50 ha unbebauten Erholungsflächen sind sieben ha Sportflächen mit 16 Sportanlagen und einem Hallenbad.

Info für Firmen

Unternehmen können im kostenlosen branchenbuch fünf Einträge kostenlos schalten.

Hier anmelden

Google Anzeigen